Wir über uns - von damals bis heute:

Vor über 100 Jahren übernahm Metzgermeister Georg Renner aus Frankenberg die Fleischerei Molle in Mengeringhausen, Neue Pforte 14.

Friedrich Renner, in 6. Generation, vollzog den Umzug in die Landstrasse 52, den heutigen Firmenstammsitz.

verkauf
In der 7. Generation führten die beiden Söhne Fritz und Erich Renner den Fleischereibetrieb bis 1969 fort. Nach dem Ausscheiden von Erich Renner leitete Fritz Renner den Betrieb mit seiner Ehefrau Erika bis zum Jahre 1988.

Nach der Übernahme von Schwiegersohn Heinrich Köhler und Tochter Helga entstand die neue Firmenbezeichnung H. Köhler OHG
Durch hohe Investitionsbereitschaft und persönliches Arrangement wurde der Umsatz nicht zuletzt durch die Einführung eines Großhandels und des Partyservice ständig erhöht.

Durch den plötzlichen Tod von Heinrich Köhler im Jahre 1996 musste Sohn Markus Köhler zusammen mit seiner Mutter bereits mit 21 Jahren die Geschäftsleitung übernehmen.
Trotz der schwierigen Situation legte Markus Köhler noch im selben Jahr die Meisterprüfung in Landshut mit der Auszeichnung ab.

produktion
Der Fleischereibetrieb wurde und wird ständig erweitert und modernisiert um die traditionellen Rezepturen mit den modernsten Produktionstechniken in Einklang zu bringen.
Um den heutigen marktwirtschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden absolvierte Markus Köhler von 2001-2002 ein Studium mit erfolgreichem Abschluss zum Betriebswirt.

Qualität, jetzt und in Zukunft mit gut geschulten, langjährigen Mitarbeitern zu erstellen und zu verkaufen, sowie jungen Menschen einen Arbeitsplatz zu ermöglichen, derzeit 3 Auszubildende, sind eine der Schwerpunkte im heutigen Führungsteam der Fleischerei KÖHLER GmbH & CO KG.

Es war einmal...

foto0007


foto0006


foto0005


foto0008


foto0009
gruppenfoto